Was ist wirksame Zivilcourage? Ein paar Erfahrungen aus dem StattGewalt-Rundgang

Oft wird beklagt, dass die Menschen gegenüber Gewalt und Rassismus im öffentlichen Raum gleichgültig geworden seien. Nach Ansicht des "StattGewalt"-Projektteams steckt hinter dieser verbreiteten Passivität ein Gefühl der Ohnmacht und Resignation: Schnell steigt der Gedanke auf, dass jemand anderer sicher besser wisse, wie man in einer solchen Situation wirksam eingreifen könne. "Betroffen" sind wir schon, aber wir vertrauen unseren Strategien zum Eingreifen nicht. Wenn man Zivilcourage fördern will, glaubt das Projektteam, muss man deshalb nicht nur beim Bewusstsein der Leute ansetzen, sondern auch bei den Fertigkeiten: Es sollen eigene Ideen und Strategien ausprobiert werden, um auf diese Weise Sicherheit in realen Situationen zu erlangen.

Was ist Zivilcourage...

1/6

Top